Ben Wittorf

Neues Projekt: Hypercube/Social

Dadurch, was bei Twitter gerade so passiert, habe ich mich intensiv mit Alternativen auseinandergesetzt und mich dafür entschieden, lieber etwas Zeit in Mastodon zu stecken.1

Weil ich es auch immer wichtig finde, nach Möglichkeit die zugrunde liegenden Funktionsweisen oder Technologien zu verstehen, habe ich entsprechend eine eigene Instanz aufgesetzt, wie das im Mastodon-Slang so schön heißt. Eine Instanz ist so etwas wie eine Art Nachbarschaft, in der sich Menschen zu bestimmten Themen zusammen finden und sich darüber austauschen können.

Und warum nicht dabei das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden? Das Thema Metamodernismus ist schon ewig auf meiner Agenda und wird aus meiner Sicht mit verstreichender Zeit immer wichtiger. Daher nutze ich das direkt auch als thematischen Ausgangspunkt.2

Also, auf zu Hypercube/Social — und wenn du schon dabei bist oder anderswo einen Mastodon-Account hast, kannst du mir auch gerne folgen.

Fußnoten

  1. Auf meinen Websites habe ich die entsprechenden Kontakt- und Folgemöglichkeiten bereits angepasst. 
  2. Offenlegung: Ich bin Mitglied von „The Abs-Tract Organization“